Über uns

Innovativ aus Tradition

Unser Unternehmen ist seit 1892 mit allen Getreide produzierenden Ländern der Welt und mit allen Arbeitsmethoden der Getreidebearbeitung bestens vertraut. Das Patent Nr. 77,786 für den Tischausleser hat den Erfinder Friedrich Hermann Schule und die gleichnamige Firma schon sehr früh in der Reismüllerei bekannt gemacht.
Seit dieser Zeit ist der Schule Tischausleser weltweit die meistverkaufte Maschine unseres Produktionsprogramms. Die ständige konstruktive Weiterentwicklung unserer Maschinen, Anlagen und schlüsselfertiger Produktionsstätten macht uns heute zu einem kompetenten Partner, wenn es darum geht, Reis, andere Getreidearten und Leguminosen zu bearbeiten.

Liefer- und Leistungsspektrum: 

  • Kundenspezifische Reismühlen und ergänzende Anlagen wie Reisschälmaschinen, Reismühlen und Schleifmaschinen
  • Anlagen für Hafermühlen sowie Maschinen für die Bearbeitung von Gerste, Hirse, Sorghum, Pfeffer und Hülsenfrüchten
  • Anlagen zur Herstellung von Instant-Nahrung, Reis- und Hafer- Spezialmehl
  • Anlagen für die hydrothermische Behandlung von Parboiled-Reis, Getreide und Leguminosen
  • Vertretungen, Verkauf und Service weltweit

SCHULE bietet innerhalb der KAHL Gruppe umfassenden und schnellen Service von der Planung der Anlagen über die Bedienerschulung bis zur Reparatur. Wir können auf ein weltweites Händlernetz zurückgreifen.

Downloads

SCHULE Maschinen und Anlagen für die Lebensmittelindustrie